20 Jahre Klimabündnis-Gemeinde Eichgraben

Eichgraben trat 1997 dem Klimabündnis bei und feierte mit einem vielfältigen Programm. 

v.l.n.r.: Christian Salmhofer, Michael Pinnow, Alexander, Bgm. Martin Michalitsch, Michaela Aschenbrenner, Johannes Maschl, Foto: KBNÖ

Das 20-Jahr-Jubiläum nutzte die Gemeinde Eichgraben für einen Nachmittag im Namen des Klimaschutzes. Zu Beginn ging es sportlich zur Sache. EichgrabnerInnen erkundeten gemeinsam mit dem Bürgermeister Michalitsch und einigen GemeinderätInnen die Radwege in Eichgraben und machten auch einen kurzen Halt, um die Teststrecke der neuen LED-Straßenbeleuchtung zu begutachten. 

Interessierte BürgerInnen hatten an diesem Nachmittag die Möglichkeit, über bisherige Klimaschutzprojekte der Gemeinde (bspw. "ElektroMobil Eichgraben") zu erfahren. Es wurde auch ein Blick in die Zukunft geworfen. Der Fokus lag hier vor allem auf der Präsentation der Photovoltaik-Potentialanalyse und ersten Informationen zu einem geplanten Projekt im Bereich erneuerbarer Energie. 

Bgm. Martin Michalitsch und UGR Michael Pinnow informieren über bisherige Klimaschutz-Maßnahmen, Foto: KBNÖ

Klimaschutz fängt schon bei den jungen GemeindebürgerInnen an. Deshalb besuchten Kasperl und die Klimafee Lila an diesem Nachmittag die Kinder im Gemeindezentrum Eichgraben um über das Thema Ernährung und Gartenarbeit zu sprechen. 

Den Abschluss bildete ein Vortrag zum Thema Ernährung und Klimaschutz. Christian Salmhofer überraschte die ZuhörerInnen mit interessanten Fakten der Ernährungsindustrie und zeigte globale Zusammenhänge rund um das Thema Lebensmittel auf. 

Feiert auch Ihre Gemeinde ein Klimabündnis-Jubiläum? 

Dann melden Sie sich bei uns unter michaela.aschenbrenner@klimabuendnis.at. Gerne planen wir gemeinsam mit Ihnen eine Jubiläumsveranstaltung. 

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen