Klimafit zum RADLhit

Auszeichnung der Preisträger 2014.

© Klimabündnis NÖ

Die Siegerklassen vom niederösterreichweiten RADLand-Schulwettbewerb des Klimabündnis NÖ wurden durch Umweltlandesrat Pernkopf in Melk  am 30. Mai 2015 ausgezeichnet. Die SchülerInnen punkteten bei „Klimafit zum RADLhit“ mit klimafreundlich zurückgelegten Schulwegen und richtig beantworteten Fragen zum Radfahren, Klimagerechtigkeit, Fair trade und zu Ausflugszielen in der Region. Insgesamt haben 1.950 Kinder aus 107 Klassen an der bereits siebenten Auflage des Wettbewerbs teilgenommen. Als Preis gab es einen Klimabündnis-Workshop im Wert von 100 Euro und einen Erlebnisausflug.

Überraschung bei der Preisübergabe

Die Siegerklassen vom niederösterreichweiten RADLand-Schulwettbewerb des Klimabündnis NÖ wurden in Melk von Umweltlandesrat Pernkopf ausgezeichnet. Da die NMS Lanzenkirchen auch einen musikalischen Videobeitrag mitbrachte, wurden Sie vom Moderator Andreas Marek, seinerseits Stadionsprecher von Rapid, als Dankeschön für ihr Engagement spontan zu einem Rapidmatch im Herbst 2015 eingeladen. Das sag ich nur noch: „TOOOOOORRRRR - i werd narrisch!“

Nähere Infos zum Projekt: www.radlhit.at

Das Video der NMS Lanzenkirchen finden Sie hier.

Alle SiegerInnen von Klimafit zum Radlhit 2014 finden Sie hier.

nach oben

X