leseumwelt feierte 50. Bücherturm

Feierliche Übergabe in der Schul- und Gemeindebücherei Pöggstall.

In nur 2 Jahren 50 Büchertürme in NÖ realisiert

Vor nunmehr zwei Jahren wurde die Umweltbildungsinitiative leseumwelt aus der Wiege gehoben. Die Initiative des Landes NÖ hatte sich zum Ziel gesetzt, eine kompakte Sammlung an Umwelt-Medien über die niederösterreichischen Bibliotheken öffentlich zugänglich zu machen und damit ein nachhaltiges Bewusstsein für den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu schaffen. Am 28. Jänner 2015 wurde in der Schul- und Gemeindebücherei Pöggstall der letzte von insgesamt 50 Büchertürmen feierlich eröffnet.

Die SchülerInnen der NMS Pöggstall sorgten mit einer liebevoll gestalteten Präsentation, einigen musikalischen Einlagen und einem regionalen Buffet für feierliche Stimmung.

Die nunmehr 50 leseumwelt-Bibliotheken werden seit Jahresbeginn 2014 von Klimabündnis NÖ betreut und laden ein, die Büchertürme zu erkunden.


Von "Nackt schlafen ist bio" bis zum "Buch, gegen das kein Kraut gewachsen ist"

Ist Duschen im Dunkeln wirklich sinnvoll, um Strom zu sparen? Antworten auf Fragen wie diese gibt das Buch „Nackt schlafen ist bio“. Das Öko-Tagebuch ist einer der Renner im Medien-Sortiment der Büchertürme. Die Auswahl ist groß: 150 verschiedene Medien zu Umweltthemen stehen zur Verfügung – von Romanen, Krimis, Erzählungen, Märchen, Jugend- und Kinderbüchern über Fachliteratur und Hörbücher bis zu Filmen und Spielen.
 

Infos & Kontakt

www.leseumwelt.at

M: info@leseumwelt.at

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen