Online Mobilitätsprojekt „Klimafit zum RADLhit“ für 5.-8. Schulstufe

Route 2, Platz 1: NMS Harmannsdorf: Klasse 4b © Johann Muelller

Der RADLand-Schulwettbewerb von Klimabündnis Niederösterreich „Klimafit zum RADLhit“ startet heuer am Montag 18. September 2017.

Statt „Elterntaxi“ - Schulprojekt "Klimafit zum RADLhit"

SchülerInnen der 5. - 8. Schulstufen können bei diesem spannenden RADLand-Wettbewerb von Klimabündnis NÖ teilnehmen. Statt das „Elterntaxi“ zu nehmen, werden die SchülerInnen motiviert selbständig und klimafreundlich in die Schule zu kommen.

Der Wettbewerb ist spielerisch aufgebaut

Für Schulwege, die mit dem Bus, Zug, Radl oder zu Fuß zurückgelegt werden, gibt es Bonuspunkte. Diese werden von den LehrerInnen auf www.radlhit.at eingetragen. Weiters gibt es durch Beantwortung von Fragen zu Highlights der Region, Mobilität, Fair trade, Klimagerechtigkeit, … Zusatzpunkte. Damit kommen die SchülerInnen rasch ans Ziel. Die SchülerInnen können im Internet verfolgen, welche Klasse gerade die Nase vorne hat.

Route 5, Platz 3: NNOEMS Persenbeug Klasse 2c © Tina Reif

Es winken tolle Preise!

Fahrt mit der Rax-Seilbahn, Workshops von Bio-Austria, Besuch der Tropfsteinhöhle Alland, Eintritt ins Haubiversum, Kletterpark Irenental, Ruine Aggstein, in Naturparks (Thayatal, Geras, Hohe Wand,…), in den Bärenwald Arbesbach, ins Straussenland und vieles mehr – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Anmeldung unter http://www.radlhit.at/schulanmeldung.asp

Wettbewerbsstart: Mo 18. September 2017 (Dauer ca 2-3 Wochen)

Tipp: Ein Mobilitäts-Workshop MOMO II rund um den Wettbewerbszeitraum im September/Oktober kann das Erlebte der Kinder vertiefen..

Nähere Infos:

Klimabündnis NÖ
DSAin Eva Zuser, BSc

02742/26967-21
eva.zuser@klimabuendnis.at

Download

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen