Gemeindeübergreifender Klimabündnis-Arbeitskreis

Engagierte in der Thermenregion starteten am 1.2 einen Klimabündnis-Arbeitskreis. 

(c) Irene Hruby

Mehr als 20 Gemeinde-VertreterInnen und engagierte BürgerInnen aus den Gemeinden Bad Erlach, Lanzenkirchen, Katzelsdorf und Walpersbach folgten der Einladung zum Start des Klimabündnis-Arbeitskreises

Nach einer Analyse der IST-Situation aller klimarelevanten Themen wurde eine Reise in die Zukunft unternommen. Die TeilnehmerInnen hatten dabei die Möglichkeit Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen in die Gruppe einzubringen. Die Vorschläge reichten von der Stärkung der regionalen Wirtschaft über nachhaltigen Mobilitätszentralen hin zu Infoveranstaltungen zum Thema "Bäume in der Gemeinde". 

"Besonders freut es mich, dass so viele Menschen der Einladung gefolgt sind und wir es geschafft haben einen Gemeinde-übergreifenden Arbeitskreis zu gründen", so Walter Kalod. Er ist neben Monika Jasansky und Roman Schmied einer der drei Arbeitskreis-LeiterInnen aus Lanzenkirchen. Am 15. März gibt es das zweite Treffen, zu dem alle Gemeindebürgerinnen - insbesondere Jugendliche - herzlich eingeladen sind. 

(c) Klimabündnis Niederösterreich

Wollen Sie in Ihrer Gemeinde einen Arbeitskreis gründen oder neu beleben?

Nähere Infos zu Klimabündnis-Arbeitskreise gibt es hier. Bei Interesse melden Sie sich bei Michaela Aschenbrenner.

Tel.: 02742-26967-23

michaela.aschenbrenner@klimabuendnis.at
 

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen