Mitgliederversammlung und Internationale Jahreskonferenz

20. bis 22.9 in Essen, Deutschland

Klima-Bündnis Europa lädt zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein, die am 21. September in Essen, Deutschland, im Rahmen der Internationalen Jahreskonferenz 2017 stattfindet.

Die Internationale Jahreskonferenz findet vom 20. bis zum 22. September unter dem Motto „Transformation unserer Städte und Gemeinden ‒ Von Zielen zum Handeln“ statt. 

Information und Anmeldung

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das wichtigste Gremium der Mitglieder im Klima-Bündnis, das einmal pro Jahr zusammen kommt. Das Programm der Mitgliederversammlung sieht wie folgt aus:

  • Rechenschafts- und Finanzbericht für das Jahr 2016
  • Entlastung des Vorstandes
  • Aktivitäten im Jahr 2017 und Planungen für 2018
  • Vorstandswahlen
  • Resolutionen
  • Verschiedenes

Resolutionen

Nachfolgend finden Sie zwei Resolutionsentwürfe zum Download, die diskutiert und verabschiedet werden sollen:

  • Eine Resolution „Städte, Gemeinden und Regionen als treibende Kraft für Klimaschutz und Nachhaltigkeit - für ein Gutes Leben für alle" wird von der Gemeinde Hesperange, Luxemburg, eingereicht. Der Resolutionsentwurf unterstreicht die Bedeutung der lokalen und regionalen Ebene zur Umsetzung der Agenda 2030 sowie des Praiser Klimaabkommens, fordert zu deren Lokalisierung auf und bekräftigt unsere Kooperation mit den indigenen Völkern der Regenwälder in Amazonien. Die Resolution regt außerdem zu einer Vorbereitung und einem Beschluss einer lokalen Resolution an, eine entsprechende Vorlage wird auf der Mitgliederversammlung präsentiert. Ergänzend zur Resolution finden Sie die im letzten Jahr diskutierten Klimaschutz-Prinzipien des Klima-Bündnis. Wir hoffen, dass Sie diese Resolutionen unterstützen können.
  • Der Resolutionsentwurf „Anpassung an den Klimawandel auf kommunaler Ebene umsetzen“ wird von der Europäischen Geschäftsstelle des Klima-Bündnis zur Kommentierung eingereicht. Der Entwurf gibt die Arbeit des Klima-Bündnis und seiner Mitglieder wieder, die im vergangenen Jahrzehnt in der Arbeitsgruppe zum Thema Anpassung und während zahlreicher Veranstaltungen zu Anpassung an den Klimawandel und Resilienz erfolgte. Der Entwurf enthält neue Verpflichtungen zur Anpassung und Resilienz um den Ehrgeiz der Klima-Bündnis Mitglieder zu erhöhen und legt eine Reihe von Empfehlungen für europäische und nationale Entscheidungsträger vor, die Kommunen zu stärken und in ihren Bemühungen zu unterstützen. Die finale Version wird auf der kommenden Mitgliederversammlung zur Diskussion und Annahme gestellt.

Bis zum 13. September können Sie gerne noch Änderungs- oder Ergänzungsvorschläge einbringen, die wir dann in den Resolutionsvorlagen für die Mitgliederversammlung einarbeiten.

Stimmübertragung

Falls Sie an der Mitgliederversammlung nicht teilnehmen können, machen Sie bitte von der Möglichkeit der Stimmübertragung Gebrauch.
Das entsprechende Formular dazu finden Sie hier.
Sie können es uns gerne als Fax oder eingescannt per E-Mail bis spätestens 13. September zusenden.

Kontakt

Europäische Geschäftsstelle | Hauptsitz

europe@climatealliance.org
T. +49 69 71 71 39 0

nach oben

X