Wir RADLn in die Kirche

Auch 2017 heißt es ab auf´s Rad und zum Gottesdienst radeln.

(c) RADLand

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche (16.-22.September), sind alle am Sonntag vor dem „Autofreien Tag“, eingeladen mit dem Rad zur Kirche zu fahren. Im Gottesdienst wird zu diesem Anlass unser Umgang mit der Schöpfung und den natürlichen Ressourcen (Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Schöpfungsverantwortung) thematisiert. Fahrradsegnungen und Agapen mit regionalen, biologischen Produkten sind eine beliebte Möglichkeit den Aktionstag zu begehen. Auch Sternfahrten zwischen Pfarren oder zu Filialkirchen finden bestimmt begeisterte TeilnehmerInnen.

Bei einem Tag im Jahr sollte es aber nicht bleiben – wir alle sind aufgerufen, immer wieder auf das Fahrrad umzusteigen und damit ein sichtbares Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

Mit-RADLn und Gewinnen

Pfarren können sich zur Aktion anmelden. Mitmachen zahlt sich aus. Auch heuer wird unter Niederösterreichischen Pfarren ein € 500,- Gutschein für das nächste Pfarrfest verlost.

Datum: Sonntag, 17. September 2017
 

(c) Renate Gottwald-Hofer

Weitere Informationen & Anmeldung zur Aktion

Für Fragen und Anmeldung wenden Sie sich an die Energie- und Umweltagentur NÖ unter der Telefonnummer 02742 219 19 oder per E-Mail

Alle Informationen finden Sie auf:
http://www.radland.at/angebot/fuer-gemeinden/radln-in-die-kirche/radln-in-die-kirche-2017

Viele Pfarren haben sich in den letzten Jahren an der Aktion beteiligt. Nachberichte und Beispiele finden Sie hier:
http://www.radland.at/angebot/fuer-gemeinden/radln-in-die-kirche/das-war-wir-radln-in-die-kirche-2016

Die Aktion wird gemeinsam mit der Katholischen Aktion St.Pölten, demUmweltbüro der Erzdiözese Wien und der Evangelischen Kirche in NÖ im Zuge der "EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE" durchgeführt.

nach oben

X