Fit fürs Radln
3. - 4. Schulstufe

Radfahrtraining für Volksschulen

Foto: Michael Strasser

Ziele

  • Die Kinder reflektieren ihr Mobilitätsverhalten und dessen Auswirkungen auf unsere Umwelt.
  • Die Begeisterung für das Radfahren wird gefördert.
  • Psychomotorische Kompetenzen und Wissen über richtiges Verkehrsverhalten werden erweitert.

Inhalte

Das Training beginnt mit einer Reflexion zum Thema Mobilität und Klimaschutz sowie Radfahren und richtigem Verkehrsverhalten. 

Die Kinder erweitern mittels verschiedener Übungen ihre Radfahrkompetenzen. Elemente sind unter anderem Langsamfahren, zielgerichtet Bremsen und Linksabbiegen.

Setting

Das Radfahrtraining erfolgt auf einem befestigten, abgegrenzten Platz (z.B. abgesperrter Parkplatz der Schule oder Gemeinde).

Die Kinder bringen am Vortag ihre Fahrräder.

  • Dauer: 2 Unterrichtseinheiten 
  • max. Teilnehmende: 25 Kinder
  • Kosten: € 200, für Klimabündnis-Schulen: € 100

Kontakt

DIin Christiane Barth
Klimabündnis Niederösterreich

 

nach oben

X