MOMO outdoor
1. - 5. Schulstufe

Ein Workshop, bei dem praxisnah draußen zum Thema Mobilität und den verschiedenen Mobilitätsformen gearbeitet wird.

Verkehrsdetektive der GTVS Rosa Jochmann, 1150 Wien

Ziel

Auf altersgerechte und spielerische Weise werden die Kinder ermutigt, wichtige Themen, wie Klimaschutz und Klimawandel und dessen globale Zusammenhänge zu erarbeiten und sich mit der Thematik auseinanderzusetzen. Sie erfahren, dass es zahlreiche Mobilitätsformen gibt und diese sich unterschiedlich auf unsere Umwelt auswirken.


Inhalte

  • Anhand der Weltkugel schauen wir uns an, wo wir uns befinden, wo es Regenwälder gibt und warum diese wichtig sind.
  • Wie kommst du in die Schule? Wie würdest du gerne in die Schule kommen? Welche Mobilitätsformen gibt es in der Gemeinde? Diese Fragen werden beim Modal Split anschaulich beantwortet.
  • Beim outdoor-Part bekommt jedes Kind eine Warnweste. Gemeinsam erforschen wir als Verkehrsdetektive die Mobilität in der näheren Umgebung: Wie viel Platz braucht der Verkehr? Wie geht's mir in verkehrsintensiven Bereichen? Welche Qualitäten bieten verkehrsberuhigte Orte?
  • Zurück in der Klasse werden die Forschungsergebnisse verglichen und reflektiert.


Setting

Dauer: 2 Unterrichtseinheiten

max. Teilnehmeranzahl: 25 Kinder
Kosten: auf Anfrage

Tipp

Machen Sie Ihre Gemeinde auf den Bildungsscheck aufmerksam!


Kontakt

DIin Christiane Barth
Klimabündnis Niederösterreich
 

nach oben

X