Neue Klimabündnis-Pfarre

Die Pfarre Langegg setzt auf Schöpfungsverantwortung. 

Aufnahmefeier im Rahmen der Erntedank-Messe. Foto: Sabine Zibusch

Bei der Heiligen Messe in Langegg stand neben der Ministranten-Aufnahme und dem Erntedank auch die Schöpfungsverantwortung im Fokus: "Als Klimabündnis-Pfarre bekommt das Thema Schöpfungsverantwortung einen wichtigen Stellenwert in unserem Pfarralltag. Wir setzen dabei vor allem auf Bewusstseinsbildung und unsere Vorbildwirkung in der Gemeinschaft", so Pfarrer Herbert Schlosser.

Schon jetzt wird Nachhaltigkeit in der Pfarre großgeschrieben: So wurden die Opferlichter bereits auf eine nachfüllbare Variante ausgetauscht.
"Veränderung und Weiterentwicklung sind für eine gesunde und lebenswerte Zukunft wichtig", betont Michaela Aschenbrenner vom Klimabündnis Niederösterreich. Deshalb hat das Team der Schöpfungsverantwortung schon weitere Maßnahmen ins Auge gefasst.

Herzlich Willkommen im Netzwerk!

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen