BikeChecker - in Gemeinden zu Gast

Ist ein Fahrrad intakt, wird es gerne verwendet. 

Workshop in Türnitz mit Astrid Damböck; copyright: Kinderteam Türnitz

Im Radworkshop „Bike Checker“ lernten die Kinder im Rahmen der Ferienspiele in den Gemeinde Türnitz, Eichgraben und Maria Lanzendorf anhand einiger Handgriffe, die Fahrtüchtigkeit ihres Fahrrads wiederherzustellen. Die ReferentInnen vom Klimbündnis NÖ Karl Kofler, Astrid Damböck und Abdul Fakhouri unterstützten die Kinder dabei.

Workshop in Eichgraben mit Karl Kofler und Abdul Fakhouri; c: KEM Elsbeere Wienerwald

Fokus auf praxisnahes Training

Beim Workshop reflektieren die Kinder und Jugendlichen das eigene Mobilitätsverhalten, picken Patschen und lernen, Sattelhöhe und Bremsen richtig einzustellen und etwas über die Kettenpflege. „Das Durchführen kleinerer Wartungsarbeiten stärkt das Selbstvertrauen der Kinder“, so Karl Kofler und Astrid Damböck. „Und durch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Rad wird das Interesse der Kinder am Radfahren belebt“, fügt Abdul Fakhouri hinzu. Auch soziale Kompetenzen wie Teamwork und Eigenständigkeit der SchülerInnen werden trainiert. Der Workshop fördert die Begeisterung für klimafreundliche Mobilität und wird unterstützt von RADLand NÖ.

Information

Wenn Sie Interesse an diesem Workshop haben und Informationen benötigen, kontaktieren Sie bitte:

DSAin Eva Zuser, BSc

eva.zuser@klimabuendnis.at

02742/26967-21

0664/88613412

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen