"Klimafit zum RADLhit"

Mobilitäts-Wettbewerb für Neue Mittelschulen und Gymnasium-Unterstufe

AdobeStock_68744135/Sergey Novikov - stock.adobe.com

Ziele:

  • Schulwege klimafreundlich zurück legen, Elterntaxis ersetzen, Autoverkehr reduzieren
  • Klima schützen, CO2 sparen und beim Radfahren die Kondition stärken und das Immunsystem stärken

  • Interessantes erfahren zu: Radfahren, Mobilität, Klimagerechtigkeit, Sehenswürdigkeiten ihrer Region

Ablauf:

Gerade heute wollen Kinder aktiv handeln und etwas zum Klimaschutz beitragen. Sie radeln zur Schule und verzichten bewusst aufs „Elterntaxi“. Durch das Sammeln klimafreundlicher Schulwege und richtig beantworteter Wissensfragen kommen die SchülerInnen beim Wettbewerb ans Ziel. Zu gewinnen gibt es Erlebnisführungen in der Region. Teilnehmen können beim RADLand-Wettbewerb Klassen der 5.-8. Schulstufe. Es stehen 6 verschiedene Routen zur Verfügung. Die Klassengemeinschaft wird gestärkt, es gibt keine Kosten und der Aufwand für LehrerInnen ist gering.

Anmeldung & Start:

Die Anmeldung läuft ab sofort unter www.radlhit.at/anmeldeformular.  Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldeschluss: 17. Juni 2022, Wettbewerbsstart: 19. Sept. 2022.

Early Bird Gewinn 2022, 1. Klasse MS Dobersberg copyright: Helene Handl

l

Early Bird Verlosung

Folgende Klassen haben bei der Early Bird Verlosung am 7. April jeweils einen Geschenkkorb von Fairtrade gewonnen:

  • NMS Dobersberg, 1. Klasse
  • MS Grossweikersdorf, 4b

Folgende Klassen haben jeweils eine Klimabündnisbox gewonnen:

  • NMS Hainfeld, 4b
  • MS Ardagger, 3b
EarlyBird: 4b NMS Grossweikersdorf, copyright: Gregshammer/NMS Großweikersdorf.jpg

Es winken tolle Preise!

Die ersten drei Klassen pro Route erhalten eine Erlebnisführung/Eintritt in ein Ausflugsziel der Region. Die Preise werden - auf Wunsch vieler Schulen - nach regionaler Nähe zugeteilt. Pro Route wird unter allen Klassen, die ans Ziel kommen, aber keinen Stockerlplatz ergattern, ein zusätzlicher Sachgewinn verlost.

Fixpreise
Für die ersten 12 Schulen, die sich mit allen Klassen anmelden, gibt es einen Fixpreis (Erlebnisführung). Dieser entfällt, wenn eine Klasse der Schule einen Stockerlplatz-Preis erlangt.

Sachpreise:
Alle Klassen, die ins Ziel radeln, aber keinen Stockerlplatz bzw. Fixpreis erlangen, nehmen an einer Sachpreisverlosung teil: zb: Bio-Schoko-Snacks Päckchen, gesponsert von der Firma Landgarten und diverse Sachpreise von RADLand NÖ und Klimabündnis NÖ. Pro Route werden 1-2 Klassen ausgelost.

Für 2022 haben bereits folgende Sponsoren zugesagt:

Naturpark Purkersdorf (NEU), Naturpark Sparbach, Römerstadt Carnuntum, Kletterpark Purkersdorf, Museum Niederösterreich (2x), Energiepark Bruck/Leitha
Fossilienwelt Stetten, Nationalpark Donauauen, MAMUZ, Museumsdorf Niedersulz
Erlebniskeller Retz (NEU), Tourismus Eggenburg, Nationalpark Thayatal, Amethystwelt Maissau, Naturpark Dobersberg
Sonnentor, Kittenberger Erlebnisgärten, Ruine Aggstein-Escape Room, EVN Ottensteiner Stausee, Straussenland Gärtner, Sonnenwelt Großschönau
Haubiversum, Tropfsteinhöhle Ötscher (2x), Haus der Wildnis (NEU)
Burg Liechtenstein, Nationalpark Hohe Wand, Fahrt mit der Mariazellerbahn

Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren!

Siegerklasse 2021, 2b MS Karlstetten, copyright: Christine Zelenka

Infos

Klimabündnis Niederösterreich
DSAin Eva Zuser, BSc
02742/26967-21

0664/88613412

www.radlhit.at

Infofolder zum Download

Fotorückblick 2019 und 2020 und 2021

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen