Rückblick: Jubiläumsfeier

Über 40 Klimabündnis-Gemeinden in NÖ feierten ihr Jubiläum

25 Jahre Klimabündis-Gemeinden: Wolkersdorf im Weinviertel, Gerasdorf bei Wien und Perchtoldsdorf Foto: Klimabündnis

Im Arnulf-Rainer Museum in Baden bei Wien feirten über 40 Gemeinden ihren Klimabündnis-Geburstag.

Erster Gratulant war LH-Stv. Stephan Pernkopf: „Herzlichen Glückwunsch und vor allem Dank an die Gemeinden. Mit aktuell 356 Klimabündnis-Gemeinden ist Niederösterreich Europameister – wir sind die Region mit den meisten Klimabündnis-Gemeinden. Wir brauchen in diesem Klimaschutz-Bereich keine Weltuntergangsstimmung, sondern vielmehr eine Aufbruchsstimmung.“

Vorreiter sind die beiden Bezirke Waidhofen an der Thaya und Korneuburg, in denen alle Gemeinden bereits Mitglied im Klimaschutz-Netzwerk sind. An der Spitze der Klimabündnis-Gemeinden ist die Stadtgemeinde Baden, die auch e5-Gemeinde ist und vor kurzem mit 5e’s in die europäische Topliga aufgestiegen ist.

20 Jahre Klimabündis-Gemeinde, Foto: Klimabündis

gemeinden.gestalten.zukunft

Nach einem Klimafaktencheck vom ORF Moderator Marcus Wadsak, zeigten die Klimabündis-Gemeinden bei einer Austauschrunde wie wichtig mutige Schritte sind. Sei es Geld für Investitonen in die Hand zu nehmen oder auch neue formate auszuprobieren, wie bspw. die Gemeinde Wolkersdorf mit einem Climathon

Angeregete Diskussionen bei der Austauschrunde, Foto: Klimabündnis NÖ

Die zwei Jugendbotschafter vom ClimMates, welche zur COP 25 nach Madrid fahren werden um dort die österreichische Jugend zu vertreten waren von der Stimmung begeistert. "Es ist bei den wissenschaftlichen Prognosen zwar nicht immer leicht optimisitich zu bleiben, aber das lokale Engangment macht Mut und gibt Hoffnung", so Antoine Ferraris und Ines Birke. 

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen